Back to Blog
antriebstrommeln
Produkten

Antriebstrommeln

Antriebstrommeln sind die Kraftpakete von Förderanlagen und spielen eine entscheidende Rolle für den reibungslosen Ablauf des gesamten Prozesses. Lesen Sie hier darüber!

Kim Riemeijer
Kim Riemeijer

Jun 02, 2023

Antriebstrommeln sind die treibende Kraft hinter Förderbändern. Da jedes Unternehmen, jeder Produktionsprozess und jedes Fördersystem einzigartig ist, werden die Antriebstrommeln häufig an die jeweiligen Anforderungen angepasst. Diese wichtigen Komponenten sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich, um eine maßgeschneiderte Anpassung an unterschiedliche Anlagen zu gewährleisten. In diesem Artikel werden wir in die Welt der Antriebstrommeln eintauchen und ihre Wichtigkeit, ihre Eigenschaften und die verschiedenen Typen für unterschiedliche Anwendungen untersuchen.

 

Antriebstrommeln in Förderbändern

In der Regel befindet sich die Antriebstrommel am Kopf des Bandes, dem so genannten Abwurfpunkt. Alternativ kann eine Antriebstrommel auch am hinteren Ende des Bandes angebracht werden. Diese Anordnung ist üblich, wenn das Gewicht des Gurtkopfes möglichst gering gehalten werden soll, z. B. wenn er eine freie Spannweite hat. In solchen Fällen ist der vordere Teil der Gurtkonstruktion leichter, da das zusätzliche Gewicht des Antriebs in diesem Bereich absichtlich nicht berücksichtigt wird.

Merkmale und Eigenschaften einer Antriebstrommel

Eine Antriebstrommel wird auch als Antriebsrolle bezeichnet. Die Antriebstrommel arbeitet hydraulisch oder elektrisch. Die Reibung zwischen der Trommel und dem Förderband ermöglicht die Bewegung. Die Reibung ist von entscheidender Bedeutung, weshalb Antriebstrommeln häufig gummiert sind, um die Reibung zu erhöhen und Wasser und Schmutz bei Bedarf effektiv abzuleiten. In großen Fördersystemen werden in der Regel mehrere Antriebstrommeln an verschiedenen Stellen des Systems eingesetzt.

 

B0011192

 

Arten von Antriebstrommeln

Antriebstrommeln gibt es in einseitiger und doppelseitiger Ausführung. Eine doppelseitige Antriebstrommel hat zwei Antriebe pro Trommel, was eine höhere Leistung ermöglicht. Die Wahl zwischen einseitiger oder doppelseitiger Ausführung hängt von der erforderlichen Antriebsleistung des Bandes ab.

Antriebstrommeln können entweder elektrisch oder hydraulisch sein. Eine elektrische Antriebstrommel besteht aus einem Elektromotor und einem Getriebe. Ein elektrischer Antrieb wird in der Regel bevorzugt, da Strom an den meisten Orten verfügbar ist.

LBS-Antriebstrommeln

Unsere Aufgabe bei LBS ist es, die optimale Leistung von Förderbändern zu gewährleisten. Wir haben uns auf die Entwicklung von maßgeschneiderten Förderbändern und Antriebstrommeln mit dem Ziel spezialisiert, Ausfallzeiten zu minimieren, die in jedem Geschäftsprozess kostspielig sein können.

Sie möchten mehr über Förderbandteile erfahren? Neben Antriebstrommeln finden Sie bei uns unter anderem auch Durchlaufrollen, Umlenktrommeln, Abstreifer, Wellkanten, Schürzen und Keil- und Führungsleisten. Haben Sie Fragen zu Antriebstrommeln oder andere Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kim Riemeijer

Kim ist Marketingkoordinatorin bei LBS.

Elements Image

STAY UP-TO-DATE

Bleiben Sie immer über unsere neuesten Nachrichten informiert? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Latest Articles

Vorteile des neuen G-Profils gegenüber dem Standard Chevron-Profil

Vorteile des neuen G-Profils gegenüber dem Standard Chevron-Profil

Vorteile des neuen G-Profils gegenüber dem Standard Chevron-Profil. Lastverteilung, erhöhte Lebensdauer des Fördergurtes und vieles mehr

Salzbänder in Salzstreumaschinen: Ein wichtiges Element des Winterdienstes

Salzbänder in Salzstreumaschinen: Ein wichtiges Element des Winterdienstes

Förderbänder sind in Salzstreumaschinen äußerst effektiv.

Unverzichtbare tipps für förderbänder in der landwirtschaft

Unverzichtbare tipps für förderbänder in der landwirtschaft

Wichtige Tipps für Förderbänder in der Landwirtschaft, lesen Sie mehr in diesem Blog.